Home


Herzlich Willkommen!

In Deutschland sterben jedes Jahr ca. 10.000 Menschen durch den Freitod!
Nicht nur die Anzahl ist erschreckend, sondern auch die Tatsache, wie viele Menschen scheinbar keine Perspektive für sich mehr sehen.
Es wird Zeit, diesem Phänomen mal auf den Grund zu gehen.

Robert Enke ist sicher nur ein berühmteres Beispiel für Selbstmord. Wir möchten hier auf dieser Seite uns und Ihnen nichts ersparen, schon lange nicht die not-wendige Konfrontation mit den Tatsachen, die uns vielleicht Schritt für Schritt helfen können, besser zu verstehen oder einige Menschen davor zu bewahren diesen für sie scheinbar unausweichlichen Schluss oder Kurzschluss zu ziehen.

Hierzu eine kleine Geschichte …


Die Muschel


Ein Mann läuft an einem endlosen Strand entlang. Er hebt einige an den Strand gespülte noch lebende Muscheln auf und schmeißt sie wieder zurück ins Meer.
Ein Anderer beobachtet ihn und fragt, während er auf diesen endlosen Strand mit Millionen dort liegenden Muscheln zeigt:
Was für einen Sinn hat das und welchen Unterschied macht es denn, ob Du das tust oder es gleich bleiben lässt??
Der Mann nimmt eine weitere Muschel in die Hand, wirft und sagt: Für diese Muschel ist es ein Unterschied!

Es gibt in der Selbstmord-Thematik 3 wichtige Faktoren:
1. Den Betroffenen
2. Die gesellschaftsrelevanten Fragen und Prozesse
3. Die ethische Frage, ob Selbstmord auch Mord ist

Es ist wohl nachvollziehbar, wie dünn der Grat ist, auf den sich der Mensch mit dem Willen zum Tod in einer Gegenbewegung zur Gesellschaft begeben hat. Die Gesellschaft bietet meist für betroffene Personen keine wirkliche Lösung. Folglich ist es für alle Beteiligten immer sehr, sehr schwer, wirklich nachhaltig zu helfen.
Trotzdem wollen wir uns hier gemeinsam aus den verschiedensten Positionen dieser Aufgabe stellen.

Wenn Du zu dieser Seite etwas beitragen möchtest, uns Deine Geschichte, Deinen Standpunkt oder Lösungsmöglichkeiten mitteilen möchtest, dann sende uns gerne eine E-Mail an !

Wenn Du selbst eine Website zum Thema besitzt, freuen wir uns über eine LINK-Partnerschaft.

Liebe Grüße, Dein Lazarus-Projektteam

Lazarus-Projekt www